Effizient verpacken

______________________________________________________________________________________

Kreppband - unverzichtbar für Handwerker!


Sowohl Hobbybastler als auch professionelle Handwerker wissen gleichermaßen die hohe Funktionalität sowie die einfache Handhabung von Kreppband in unterschiedlichsten Bereichen zu schätzen.

Kreppband ist auch unter den Begrifflichkeiten Kreppklebeband, Malerabdeckband oder Malerkrepp bekannt. Nicht zuletzt wird Kreppband, je nach Verwendungszweck, auch als Fugenband oder Putzband bezeichnet.

Kreppband ideal für den Innen- und Außenbereich

Mit Blick auf die individuelle Produktbeschaffenheit können Sie Kreppband auf glattem oder rauem Untergrund auftragen. Bei frisch gestrichenen Holzflächen empfiehlt es sich, auf Kreppband zu setzen, welches durch eine besondere Kleberbeschaffenheit überzeugt. Denn anderenfalls könnten sich beim Entfernen des Bandes Farbpartikel vom Holz lösen. Höherwertigeres Kreppklebeband kann problemlos auf Fliesen, lackiertem Holz, auf Aluminium, Glas, auf Raufasertapeten oder anderen Oberflächen aufgetragen werden. Auch das Bekleben von Metall, Gipskarton, Hart-PVC, normaler Wandfarbe oder Holz mit Kreppband ist, dank moderner Klebematerialien, ein Kinderspiel. 

KreppklebebandTipp: 
Kommt Kreppklebeband auf Terrakotta oder auf Naturstein zum Einsatz, ist es ratsam, zuvor einen Farbtest durchzuführen. Denn gerade bei Materialien dieser Art ist gegebenenfalls mit leichten Verfärbungen zu rechnen, wenn das Kreppband zu lange auf der Oberfläche verbleibt. 

Einfache Handhabung, hohe Funktionalität

Kreppklebeband besteht in der Regel aus Zellulose und Klebstoff, wobei die Unterseite häufig mit einem gut haftenden Naturkautschuk versehen ist. Dieser lässt sich einerseits gut anbringen, andererseits mit Leichtigkeit wieder entfernen. Dabei verbleiben keine Kleberückstände auf der Oberfläche. Einer der entscheidenden Vorteile, die Kreppband im Gegensatz zum klassischen Klebeband auszeichnen! 

Kreppband - welches ist das Richtige für Ihre Einsatzzwecke?

Kreppband ist bei uns in unterschiedlichsten Größen, Farbgebungen und Materialien zu haben. Insbesondere mit Blick auf ihre Klebeeigenschaften unterscheiden sich Kreppbänder mitunter stark voneinander. Entsprechend facettenreich gestalten sich daher auch die Verwendungsmöglichkeiten.

Häufig wird Kreppband bei Maler- oder Anstricharbeiten genutzt, um ein sauberes Arbeiten zu gewährleisten. Wenn Sie die mit Farbe behandelten Wand- oder Deckenareale in ihren Randbereichen mit Kreppband versehen, lässt sich ein Verlaufen der Farbe sehr gut verhindern. Vor allem bei wasserbasierten Farben besteht die Gefahr unsauberer Übergänge. Wir empfehlen deshalb Kreppband, das mit einer speziellen Umrandung versehen ist, sodass eine Art Mikrobarriere entsteht. Überlaufende Farben gehören damit schnell der Vergangenheit an. 

Bei Kreppklebeband kommt es auf die Struktur an

Kreppband ist sowohl mit flacher, mittelflacher, als auch mit höherer Strukturriffelung erhältlich. Je flacher die gekreppte Oberfläche, desto leichter können Sie das Band in Eck- und Kantenbereichen anpassen. Dies macht Kreppband mit flacher Kreppstruktur besonders ideal zum Abkleben von Tür- oder Fensterrahmen. 

Wo auch immer Sie das Kreppband anbringen möchten: die meist quer verlaufende Kreppstruktur trägt im Wesentlichen dazu bei, dass sich das Material recht gut dehnen lässt. Damit profitieren Sie bei der Anwendung von Kreppklebeband von einer höheren Flexibilität. Achten Sie beim Kauf von Kreppband darauf, dass die Materialbeschaffenheit dem von Ihnen angedachten Verwendungszweck optimal entspricht. Wünschen Sie präzise Ergebnisse, ist Kreppband mit flacher Kreppstruktur ideal. Eine grobere Kreppstruktur hingegen ist für viele weitere Einsatzvarianten von Vorteil. 

Einfache Handhabung garantiert!

Ganz gleich, ob es darum geht, Flächen oder Wandbereiche vor überlaufender Farbe oder Kleber zu schützen: Kreppband ist ausgesprochen einfach in der Handhabung und es überzeugt darüber hinaus durch buchstäblich sehenswerte Resultate. Hochwertiges Kreppband zeichnet sich obendrein dadurch aus, dass Sie es leicht mit der Hand abreißen können. Scheren, Cutter- oder Teppichmesser müssen daher nicht unbedingt in greifbarer Nähe sein. Außerdem sind Sie mit funktionalem Kreppband gut beraten, das beim Abreißen nicht durch eine lautstarke Geräuschentwicklung auffällt. Auch dieser Aspekt wird von qualitätsbewussten Anwendern als ausgesprochen vorteilhaft empfunden. 

Achten Sie beim Arbeiten mit Kreppband darauf, es möglichst rechtzeitig zu entfernen. Der ideale Zeitpunkt dafür ist, wenn die Farbe auf dem Untergrund zu etwa 90 Prozent angetrocknet ist. Grundsätzlich ist bei den meisten Kreppband-Produkten die maximale Klebedauer auf der Umverpackung vermerkt. Diese sollte möglichst nicht überschritten werden, da anderenfalls gegebenenfalls minimale Kleberückstände auf der Oberfläche verbleiben könnten. 

Alle Vorteile von Kreppklebeband in der Übersicht:

  • hohe Funktionalität
  • einfache Handhabung
  • kann auf glatten und rauen Oberflächen aufgetragen werden
  • lässt sich leicht abrollen
  • per Hand abreißbar
  • gute Klebeeigenschaften
  • lässt sich leicht wieder lösen
  • kann rückstandslos entfernt werden


Setzen Sie auf Präzision - und vertrauen Sie funktionalem Kreppband, das durch seine hohe Qualität überzeugt. Jetzt überzeugen - auf enviropack.de!

 

______________________________________________________________________________________