Newsletteranmeldung
Zum Newsletter anmelden und/div>
10 % RABATT auf Alles!*
(*außer Maschinenstretchfolie, Maschinen, Hygieneartikel & Klischees)

PACKBAND

Beliebte Produkte
Große Auswahl an verschiedenen Packbändern von enviropack

Packband von enviropack kaufen - sicherer Verschluss für Ihren Karton

Was ist Packband?

Packband (auch als Klebeband oder Paketband bezeichnet) ist ein unverzichtbares Hilfsmittel, um Pakete und Kartons sicher zu verschließen. Packband besteht aus zwei grundlegenden Materialien: der Trägerfolie und der Haftklebemasse. Die Klebemasse sorgt dafür, dass das Trägermaterial sicher und fest an der dafür vorgesehenen Oberfläche haftet. Mithilfe der Trägerfolie wird das Packgut fest zusammengehalten, sodass sich der Karton nicht mehr öffnen kann.

Klebebänder werden weltweit in vielerlei Bereichen wie Logistik, Versandhandel, Umzügen oder im privaten Gebrauch eingesetzt. Bei enviropack finden Sie Packbänder in transparent, braun, bedruckt, low noise oder fadenverstärkt. Egal ob Sie ein extra starkes oder ein leise abrollendes Band suchen – wir haben für jede Anwendung das passende Packband.


Welche Packbänder gibt es?

Packband können Sie mit unterschiedlichen Trägerfolien und Klebemassen erwerben. Je nachdem, für welchen Einsatzzweck Sie das Paketband benötigen, besitzt es speziell darauf abgestimmte Eigenschaften.

Folgende Trägerfolien kann Packband haben:

  • PP (Polypropylen)
  • PP (Polyvinylchlorid)
  • Papier

Packband aus PP vs. Packband aus PVC

Der Unterschied von PP Packband und PVC Packband liegt in der Trägerfolie. PVC (Polyvinylchlorid) ist im Gegensatz zu PP härter und kann daher den hohen Temperaturschwankungen besser Stand halten. PVC ist vor allem reißfester und widerstandsfähiger als PP-Packband. Für mittlere bis schwere Packstücke ist es somit besser geeignet. Für kleinere und leichtere Sendungen reicht ein Paketband aus PP vollkommen aus. Zumal es auch einfacher zu recyceln und gegenüber PVC nicht so viele schädliche Weichmacher enthält.



TIPP

Wie Sie mit einem einfachen Trick PP Packband von PVC Packband unterscheiden können

Nehmen Sie sich die Klebebandrolle und ziehen ein Stück nach vorne. Am besten befestigen Sie das abgerollte Stück an einem Tisch und ziehen es fest in beide Richtungen, sodass eine gewisse Spannung im 180 Grad Winkel entsteht. Nun nehmen Sie sich einen Stift (bestenfalls einen Kugelschreiber) und stechen senkrecht und mittig in die Folie. Wenn nur ein Loch entsteht handelt es sich um ein PVC-Band. Wenn die Folie aber reißt, haben Sie hier ein PP-Packband vorliegen.



Packband Papier - die umweltfreundliche Variante

Mit Blick in die Zukunft werden Packbänder aus Papier immer beliebter. Kunden und auch Unternehmen legen Wert auf umweltfreundliche Verpackungsmittel. Gerade das klassische Klebeband mit seiner „Plastikfolie“ erscheint für viele nicht mehr umwelttauglich und somit vertretbar. Wenn man bedenkt, wie viele Kartonagen mit Paketklebeband täglich im Umlauf sind, ist diese neue Denkweise nicht nur ein Trend, sondern auch ein Schritt in eine nachhaltigere Verpackungsindustrie.

Packband aus der Trägerfolie Papier bringt einige Vorteile mit sich. So können Sie Papierklebeband ganz einfach mit der Hand abreißen. Die Trägerfolie besteht aus Papier, die Klebemasse meist aus Naturkautschuk. Damit ist das Papier-Packband umweltfreundlich und kann zu 100 % recycelt werden. Es lässt sich leicht und rückstandsfrei von vielen Oberflächen wieder ablösen.

Folgende Klebemassen kann Packband haben:

  • Acrylat
  • Hotmelt
  • Naturkautschuk

Der Acrylat-Kleberkann bei Paketbändern aus PP verwendet werden. Er besitzt eine hohe Transparenz, wodurch er für weiße Kartons ein optimaler Klebstoff darstellt. Zudem ist hier eine gute UV- sowie Alterungsbeständigkeit gegeben. Auf Dauer haftet der Kleber sehr gut.

Packband mit Hotmelt-Kleber lässt sich leicht und einfach abrollen, ist aber laut. Klebebänder mit der Klebemasse haften zwar direkt sehr gut, aber durch die geringe Alterungsbeständigkeit sind Sie nicht für weite Transportwege geeignet. Sie werden als kostengünstige Variante für kurze Wege verwendet.

Naturkautschuk-Kleber. Er besitzt viele Vorteile und ist dadurch auch am teuersten. Für besonders schwere Packstücke oder bei hohen Temperaturschwankungen ist er der optimale Klebstoff für Ihr Packband


Packband mit Aufdruck - individuell und einzigartig

Für die eigene Firma einfach und kostengünstig werben? Das geht! Einmalig und völlig individuell lassen sich Paketbänder mit Aufdruck gestalten. Viele Unternehmen nutzen bereits erfolgreich Packband mit Logo für Ihre Werbebotschaft.

1 bis 6 Farben und ganz nach Ihren Wünschen, so können Sie Ihr Packband bei uns bedrucken lassen. Designen Sie Ihr Logo und laden es nach Ihrer Bestellung ganz einfach hoch. Weitere Informationen dazu finden Sie Hier.


Welches Packband Sie wann verwenden sollten

Welches Packband nehme ich nun für meine Packstücke? Diese Entscheidung fällt einigen Menschen oft schwer, gerade weil es heutzutage eine sehr große Auswahl an Marken, Farben, Stärken, Maßen oder sonstigen Besonderheiten gibt.

Folgend geben wir Ihnen einige Tipps, wann Sie welches Verpackungsband verwenden sollten:

Packband transparent

Das durchsichtige und klare Paketband ist ideal, um weiße Kartonagen zu verschließen.

Packband braun

Mit Paketband in braun können Sie schon mal verwendete Kartons verschließen, bei denen die Öffnung möglicherweise nicht mehr ganz so schön aussieht oder schwer abziehbare Aufkleber überkleben.

Packband farbig und bunt

Packband in Farbe können Sie für vielerlei Anwendungsmöglichkeiten einsetzen. Zum Beispiel können Sie mit buntem Packband hervorragend farbliche Akzente auf Ihrem Karton setzen.

Packband bedruckt

Wenn Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Marke bekannter machen wollen, eignet sich ein Packband mit Logo hervorragend. Sie können bereits auf dem Transportweg Ihren Paketen einen einzigartigen Wiedererkennungswert verleihen.

Packband fadenverstärkt

Paketband mit Fadenverstärkung gibt Ihrem Paket extra Sicherheit. Es ist besonders reißfest und wird oft bei sehr schweren Packstücken eingesetzt.

Packband 50 mm

Das Standard Paketklebeband besitzt eine Breite von 50 mm und eine Länge von 66 m. Es ist ideal für leichte bis mittlere Warensendungen.

Packband 75 mm

Für schwerere Pakete wird das etwas breitere Klebeband mit 75 mm verwendet. Es hält die beiden Kartonöffnungen noch besser zusammen und garantiert eine hohe Verschlusssicherheit.

Packband PP

Für Standard Pakete und kurze Wege raten wir zu einem Packband aus PP. Es ist preisgünstiger und reicht für leichte bis mittlere Pakete.

Packband PVC

Das sehr starke und robuste PVC-Paketband ist optimal für lange Warensendungen und temperatursensible Umgebungen.

Packband Papier

Wenn Sie umweltfreundlicher verpacken möchten eignet sich ein Packband aus Papier. Für sehr schwere Kartonagen empfehlen wir auch ein Papierklebeband, da die Trägerklebemasse (meist Naturkautschuk) eine sehr starke Klebekraft besitzt.


Zubehör für Packband

Der ideale Helfer, um Packbänder schnell und einfach zu verkleben sind Packbandabroller. Sie sind unverzichtbar für Unternehmen welche täglich Pakete versenden und steigern die Effizienz ungemein. Es gibt Sie in unterschiedlichen Ausführungen und Preisklassen – je nachdem was für ein Packband Sie verwenden.

Anwendung: Das Band legen Sie seitlich in den Packband Abroller herein. Meist müssen Sie hier die Umlenkrolle hochheben und das Verpackungsband reinschieben, bis es fest an der Stelle sitzt. Jetzt legen Sie dem Abroller auf den zu verschließenden Karton und drücken den Anfang der Klebebandrolle an. Nun können Sie mit einer leichten Handbewegung nach hinten über die Kartonöffnung ziehen, bis das Paket verschlossen ist. Um das Band abzutrennen knicken Sie den Packbandabroller nach vorne, bis das Messer in das Band schneidet und Folie durchgetrennt hat. Den Vorgang können Sie mehrmals wiederholen, bis das Packgut sicher an allen offenen Stellen verschlossen ist.


Packband richtig lagern

Beim Lagern von Paketklebebändern sollten Sie auf stabile Temperaturverhältnisse achten. Das Material PP verliert insbesondere bei tiefen Temperaturen an Qualität: Es wird spröde und brüchig. Schnell entstehen dann Risse, sodass das Packband nicht mehr zu gebrauchen ist. Bei sehr hohen Temperaturen können wiederum einige Kleber leiden.

Feuchtigkeit macht Packbändern in der Regel nichts aus. Achten Sie beim Kauf von Klebeband darauf, dass sie als feuchtigkeitsresistent ausgewiesen sind – insbesondere bei Papier-Packband. Um Lagerplatz und Abfall zu sparen, empfehlen wir zudem Paketband mit möglichst vielen Laufmetern zu bestellen. Sie reduzieren Transport- und Lagerkosten sowie Verpackungsmüll.


Unsere Packbänder überzeugen durch hohe Qualität

Bei enviropack können Sie schnell und einfach Packband in hoher Qualität bestellen. Von Warnbändern bis zu farbigen Paketbänder bieten wir eine große Auswahl. Egal ob für Unternehmer oder Privatpersonen. Sie können Klebeband bereits ab einer Menge von 12 Rollen bestellen. Für größere Abnahmemengen bieten wir günstigere Preisstaffeln an – wodurch Sie einiges sparen können.

Durchstöbern Sie unseren Shop nach dem perfekten Packband für Ihren Paketversand. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne in unserem Chat oder über unser Kontaktformular weiter.

Sie sind sich noch nicht sicher welches Packband für Sie das richtige ist? Dann schauen Sie auf hier vorbei und finden Sie schnell und einfach das Klebeband was zu Ihren Anforderungen passt.

© 2020 ENVIRO Pack GmbH

X

10 % Rabatt Newsletteranmeldung