Wellpappe: Alles zu Arten, Qualitäten und Eigenschaften des umweltfreundlichen Materials

thumbnail

Wellpappe © frankoppermann

Die Wellpapp-Verpackung ist nach wie vor der Champion unter den Transportverpackungen! Mit einem Anteil von 65,7 % an allen Transportverpackungen weltweit liegt die Wellpappe ganz weit vorn. Lesen Sie hier, welche Wellenarten und Qualitäten es bei Wellpappe gibt.

Enviropack Rabatte

In mehreren hundert Wellpappen-Werken werden in Europa im Jahr fast 50.000 Millionen Quadratmeter Wellpappe produziert. Verständlich, dass bei solch enorm großen Mengen und so vielen Anbietern endlos viele Qualitäten und Qualitätsbezeichnungen existieren. Jedoch nicht nur die Hersteller und Anbieter, sondern auch die sehr vielen unterschiedlichen Einsatzgebiete und Anforderungen an Wellpapp-Verpackungen erklären die große Sortenvielfalt.

Jetzt Kartons aus Wellpappe kaufen

 

Wie umweltfreundlich ist Wellpappe?

In welcher Form sie auch immer eingesetzt wird, die Wellpappenverpackung ist ein umweltfreundliches Produkt. Ökonomische und ökologische Vorteile verbinden sich in idealer Weise. Das zur Wellpappenherstellung eingesetzte Papier basiert ausschließlich auf organischen, nachwachsenden Rohstoffen. 75 % des Papierbedarfs werden durch Altpapier gedeckt. Nach ihrem Gebrauch ist die Wellpappe ein begehrter Rohstoff, der umgehend recycelt und zu Wellpappenrohpapier für neue Verpackungen verarbeitet wird.

Das sogenannte „RESY-Zeichen“ steht für „Recycling-System“ und kennzeichnet alle Kartonagen, die garantiert recyclingfähig sind. In der folgenden Abbildung sehen Sie, wie das Recycling-System funktioniert:

Recyclinggarantie für Transportverpackungen

Resy Zeichen Erklärung

Welche Wellpappen-Qualitäten gibt es?Diese 3 Wellpapp-Qualitäten gibt es

1-wellig:
für kleine Kartons und leichte Ware

2-wellig:
für mittlere bis große Kartons und
schwere Waren

3-wellig:
für sehr schwere Ware und extreme
Belastungen

Die verschiedenen Paketgrößen können somit schon Aufschluss über die Beschaffenheit der verwendeten Wellpappe geben.

Welche Wellenarten gibt es?

Für die Herstellung von Wellpappe werden verschiedenem Wellenarten angewendet. Die Wellenarten unterscheiden sich in den Maßen der Wellenteilung und der Wellenhöhe.

Hohe und Breite einer Welle bei Wellpappe

Wellen bei Wellpappe

Verschiedenen Wellenarten

Verschiedene Wellen

Welche Papiersorten werden für Wellpappe verwendet?

Für die vielen verschiedenen Wellpappen-Sorten sowie Anwendungszwecke gibt es auch verschiedene Papiersorten. Hier eine kleine Aufzählung der wichtigsten Wellpappen-Papiere:

  • Kraftliner = starkes Deckenpapier für schwere Qualitäten (ab 2.4)
  • Testliner = Deckenpapier auf Altpapierbasis
  • Schrenzpapier = Innenpapier aus Altpapier
  • Wellenstoff = Wellenpapier auf Altpapierbasis
  • White Top =weißes Deckenpapier

Was ist die richtige Wellpapp-Qualität?

Die richtige Qualität kann man am besten zusammen mit seinem Verpackungsberater festlegen. Oft werden mit einigen Mustern Verpackungstests durchgeführt um sicherzustellen, dass man auch das gewünschte Packergebnis erhält.

Zum Vergleichen der Qualitäten von verschiedenen Anbietern muss man außer der Qualitätszusammensetzung auch die Papierstärken in Betracht ziehen. Das heißt wie stark sind die einzelnen Papierbahnen in der Wellpappe. Diese Stärke wird bei Papier in g/m² gemessen. In einen Wellpappen-Vergleich ist der Vergleich der Stärken eine sehr sichere Vergleichsmethode. Wesentlich sicherer als nur Qualitätsbezeichnungen zu vergleichen.

Hier einige Beispiele von Wellpappen-Qualitätszusammensetzungen:

Wellpappen-Qualität Qualitätszusammensetzung
1.2 C

 

135 g/m² Testliner / 115 g/m² Wellenstoff / 135 g/m² Testliner

 

1.3 C

 

150 g/m² Testliner / 115 g/m² Wellenstoff / 150 g/m² Testliner

 

2.03 BC

 

115 g/m² Testliner / 90 g/m² Wellenstoff / 100 g/m² Schrenzpapier / 100 g/m² Wellenstoff / 115 g/m² Testliner

 

2.3 BC

 

125 g/m² Testliner / 90 g/m² Wellenstoff / 115 g/m² Schrenzpapier / 115 g/m² Wellenstoff / 115 g/m² Testliner

 

2.3 BC

 

135 g/m² Testliner / 90 g/m² Wellenstoff / 100 g/m² Schrenzpapier / 115 g/m² Wellenstoff / 135 g/m² Testliner

 

Wellpappe: das Verpackungsmaterial der Zukunft?

Wellpappe zum Schutz einer Flasche

Wellpappe als Schutz für den Versand

In Art, Beschaffenheit, Design und Form gibt es bei Wellpappen-Verpackungen endlose Möglichkeiten. Bei der Weiterentwicklung von Wellpapp-Verpackungen kommt letzten Endes auch sehr oft die wichtige Frage nach der Effizienz zum Tragen. Wie kann man die Ein- und Auspackzeiten reduzieren, weniger Müll erzeugen und gleichzeitig das Produkt besser schützen? Auch ganz neue Techniken, wie zum Beispiel der Digitaldruck machen diesen wichtigen Packstoff immer interessanter.

Somit steht fest, in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung steht die Wellpapp-Verpackung hoch im Kurs und ist somit auch in Zukunft nicht wegzudenken.

Wellpappe: das Verpackungsmaterial der Zukunft?

Ob Faltkarton, Versandverpackung, Palettencontainer oder aufwendig veredelte Stanzverpackung – wenn´s was zu verpacken gibt, haben wir den richtigen „Karton“ parat! Auf Wunsch natürlich auch mit Ihrem Aufdruck. Damit die verpackte Ware  darüber hinaus unbeschädigt bleibt, empfiehlt sich die Verwendung von Packpapier oder Luftpolsterfolie.

Sie suchen eine Spezialverpackung? Oder haben ein Verpackungsproblem? Sprechen Sie uns an und nehmen Sie über unseren Chat Kontakt mit uns auf. Dank unserer langjährigen Erfahrung als Verpackungsexperten können wir gemeinsam mit Ihnen jedes Problem schnell lösen.

Lea Betzer

Lea Betzer

Merken

Enviropack